Letztes Feedback

Meta





 

Der nächste ist schon im Anmarsch…

Nun habe ich mich so sehr in meinen ersten Roller verliebt, jetzt hab ich mir auch gleich einen zweiten gekauft. Und zwar einen, an dem man noch so richtig herum schrauben kann. Ich freu mich schon drauf, alles an dem Gerät zu machen, jede einzelne Schraube selbst auszutauschen, die Ersatzteile zu suchen und zu finden und dann mit meinem eigens gestalteten Roller herumfahren zu können. Der erste ist natürlich auch toll, aber er ist mir doch ein wenig zu unpersönlich, obwohl ich doch auch selber viel daran getan habe. Scootertuning ist nun aber wirklich mein Lieblingshobby geworden. Es ist faszinierend auf einem Roller zu fahren, an dem man selber mitgewirkt hat. Vor allem bei dem alten Gerät, das ich mir jetzt neu geholt habe, ist das Feeling noch stärker zu spüren, denn der wird erst wieder richtig funktionstüchtig sein, wenn ich mit ihm fertig bin :-)

1 Kommentar 13.12.11 09:53, kommentieren

Werbung


Hoch lebe mein Roller…

Ich bin ein wahnsinniger Fan vom Rollertuning geworden, das muss ich wirklich zugeben. Es macht so einen Spaß am Nachmittag oder am Abend noch am Roller herum zu basteln. Ich hatte ja schon viele Hobbys, aber ich muss zugeben, keines hat mich so sehr angemacht, dass ich es öfter als zwei oder drei Mal wiederholt habe. Nun ist es anders. Jeden Abend, sobald ich nichts anderes Wichtiges zu tun habe, sitze ich in der Garage und spiele an meinem Scooter herum. Ich hatte gehofft auf Leute zu stoßen, denen Scootertuning auch so Spaß macht. Ich habe auch wirklich viele kennengelernt und auch erfahrenen, dass einige von meinen Freunden auch einen Spaß daran haben. Jetzt haben wir uns zusammengetan und basteln zusammen an Rollern und Scootern herum. Allerdings sind wir noch auf der Suche nach Läden, die auch Teile verkaufen, die sonst schwer zu finden sind. Da hapert’s leider noch ein wenig, aber wir sind auf einen gestoßen, der sogar Teile aus Asien importiert, was nur von Vorteil ist, da mein Roller auch eine asiatische Marke ist. Ich bin wirklich gespannt wie sich mein neues Hobby noch entwickeln wird, ich denke aber, dass es doch ich noch lange meinen Spaß daran haben werde.

2.12.11 13:36, kommentieren

Er ist so toll…

Die Rede ist natürlich von meinem neuen Superroller. Ich bin nur noch mit ihm Unterwegs und wenn ich ihn nicht gerade fahre, dann bastel ich daran herum. Ich habe mich in den letzten Tagen auch noch ein wenig mehr über Rollertuning informiert und hoffe, dass ich bald richtig damit loslegen kann den Roller zu tunen. Es macht wirklich großen Spaß, das hätte ich fast nicht geglaubt, dass ich noch ein Hobby finde, dass mich von den Socken reißt. Ich hoffe immer noch darauf auch von euch einige Tipps zu bekommen, also wenn jemand etwas für mich hat, schießt los…

1 Kommentar 23.11.11 14:34, kommentieren

Mein erster Roller

Ich habe endlich einen Roller. Ja, viele werden jetzt bestimmt sagen, wie lächerlich, so viele Menschen haben einen Roller. Bei mir ist es der erste. Ich habe eigentlich auch schon seit einigen Jahren einen normalen Führerschein, also habe ich sogar ein Auto,  dennoch habe ich mir vorher noch nie den Wunsch eines Rollers erfüllt. Dieses Jahr, habe ich mir vorzeitig zu Weihnachten eine Geschenk gemacht und mir einen Roller zugelegt. Ich muss allerdings zugeben, dass ich diesen nicht in erster Linie zum Fahren nutzen werde. Ich bin ein riesiger Fan davon an Autos und Rollern herum zu basteln. Das werde ich auch mit meinem neuen Schatz tun. Gerade bin ich allerdings auf der Suche nach einigen passenden Teilen für mein Scootertuning. Ich versuche auch so gut es geht mich mit dem Roller auseinander zu setzen. Mit dem Herum-Schrauben an  Autos kenne ich mich schon gut aus, doch mit Rollern habe ich noch nicht so wirklich Erfahrungen. Wenn sich jemand damit auskennt und mir einen Tipp geben kann, wäre ich sehr froh. Bis demnächst…

18.11.11 18:11, kommentieren